start  |  impressum  |  datenschutz  |  sitemap  |  suche  |  interner Bereich

Der Reitbahnseelauf

Am Samstag veranstaltete Turbine Neubrandenburg mittlerweile den 23. Staffelmarathon um den Reitbahnsee. Sonnenschein und etwas Wind lockte viele Staffeln aus Laage, Wismar, Güstrow, Rostock, Wolgast, vom HSV Neubrandenburg und vom gatgebenen Verein an den Reitbahnsee.
Dominante Siegerstaffel bei den Männern in einer Zeit von 2:34:41h für die Marathondistanz von 42,195km war Fiko Rostock. Der HSV belegte mit seiner ersten Männermannschaft den dritten Rang und einer Gesamtzeit 02:50:45h. Auch die Frauen vom HSV erliefen sich einen Spitzenplatz. Sie siegten mit 03:11:49h vor der ersatzgeschwächten Mannschaft des Gastgebers. Die zweite Frauenstaffel verfehlte mit dem vierten Platz knapp einen Podiumsplatz. Insgesamt stellten wir in diesem Jahr 6 Staffeln mit guten Ergebnissen. Eine tolle Leistung zeigte die Jugendstaffel von Turbine als Gesamtsieger in deren Wertung. Den Marathon liefen die jungen Männer in einer fantastischen Zeit von 02:37:20h.

Nach der Rennerei wurde der Grill angeschmiessen und gemeinsam gegessen,getrunken und erzählt :) Danke an Turbine Neubrandenburg für die Organisation des Staffellaufes.

Hier findet ihr weitere Informationen und Ergebnisse:
https://my4.raceresult.com/85864/?lang=deAnna Brust

Usedom Marathon

HSV läuft auf der Insel Usedom
Am Samstag, den 1.9.18 machten sich einige HSV´ler auf, die Insel USEDOM im Rahmen des USEDOM Marathon, zu erobern. Auf der langen Strecke stellte sich eine Staffel der Aufgabe von Swinemünde nach Wolgast zu laufen. Die HSV & Co. Staffel, besetzt durch die Familien Safranowski und Trotz/Hinz, wurde ergänzt durch Freunde der Beiden. Sie erreichten das Ziel nach 42,2 km in einer Zeit von 3 Stunden 23 Minuten und belegten einen beachtlichen 6. Platz.  Auf der Halbmarathondistanz waren gleich 6 HSV Läufer m Start. Zuerst das Ziel erreichte Thomas Köhler nach 1:26:45 Stunden. Diese Zeit reichte für den 5. Platz in der Gesamtwertung und Platz 1 in der Altersklasse. Nächster HSV Läufer war Marcel Klein (1:32:05 Std.), gefolgt von Mike Ott (1:43:31Std.), der das Podium nur knapp verfehlte. Knapp verfehlte Klaus Brand (M60) die 2 Stunden Marke.  Er kam nach 2 Stunden 11 Sekunden ins Ziel. Bei den Damen gewann Monika Bernhardt die W65 in 1:47:42, immerhin Platz 10 in der Gesamtwertung. Sylvia Mundt komplettierte das gute Ergebnis mit einem 2. Platz in der Altersklasse (1:52:44 Std.). Schwer bepackt mit Preisen und Präsenten verließen die HSV Athleten gut gelaunt die bestens organisierte Veranstaltung. Eine Vielzahl Helfer sicherten die Strecke und versorgten die Läufer und Läuferinnen im Zielbereich. Danke dafür an die Organisatoren des Laufes.
Wir waren begeistert und kommen wieder. Thomas Köhler

 

Müritzumrundung 2018

Am 25.08.18 umrundeten wir mit einer Frauen- und einer Männerstaffel die Müritz, beim der 18.Müritzumrundung. Beide Staffeln schaffenten es, mit dem 3.Platz auf's Treppchen. Gratulation an alle Läufer/innen! Am Abend wurde der Erfolg beim gemeinsamen Grillen und Beisammensein gefeiert. Weitere Ergebnisse findet ihr hier.

Der nächste Staffellauf, mit dem Lauf um den Reitbahnsee, steht bereits am 15.09.2018 vor der Tür. Anna Brust

Bilder Staffelmarathon