start  |  impressum  |  datenschutz  |  sitemap  |  suche  |  interner Bereich

Steife Brise beim Frühlingslauf und tolle Ergebnisse der Aktiven

Starker Auftritt der HSV Athleten/innen beim 28. Frühlingslauf in Neubrandenburg. Bei bestem Wetter trafen sich wieder massig Laufbegeisterte um beim Neubrandenburger Frühlingslauf in die Saison zu starten. Lediglich eine steife Brise versuchte die Aktiven am Vorankommen zu hindern. Bei den 5km Läufen zeigte gleich unser Neumitglied Jeanette Lange, dass in der AK W40 kein Weg an ihr vorbeiführt. Weiter ging´s gleich in der W 45, wo Janet Weichler-Safranowski sich gleich ´mal den 2. Platz sicherte und deutlich unter der Halbstundenmarke blieb. Abgerundet wurde das hervorragende Ergebnis von unseren gewohnt starken Frauen Silvia Mundt und Monika Bernhardt (W60/W70), die ihre Altersklassen dominierten. Bei den Männern musste sich Erich Domahs (M80) lediglich dem Lother Peukert von der TSG Wittenburg geschlagen geben. Auf der Hauptstrecke über 15km dominierte Angelika Schlender-Kamp die Frauenwertung und belegte Platz 1. Auch Bettina Köhler bestätigte ihre gute Form und gewann ihre Altersklasse und sicherte sich den 5. Platz in der Gesamtwertung. Beate Block und Ricarda Trotz bestätigten die guten HSV Ergebnisse in der Damenwertung. Bei den Männern ging das interne Vereinsduell zwischen Mirko Hinz (M50 3.Platz) und Thomas Köhler (M40 3.Platz) zugunsten des Letztgenannten aus. Marcel Klein (M40) musste sich mit einem undankbaren 4. Platz begnügen. Weiter HSV Läufer folgten, konnten aber nicht entscheidend punkten. Unser Dank gilt dem SV Turbine Neubrandenburg mit seinen Helfern, die wieder eine rundum gelungene Laufveranstaltung organisiert haben. Die HSV Laufgruppe ist gut in die Saison gestartet, konnte im Laufcup MV einige Punkte verbuchen. Weiter so!! Die nächsten Läufe kommen, wir freuen uns drauf.

Ergebnisse:

Trainingscamp der Laufgruppe

Vom 22.2. - 24.219 verbrachten einige HSV Athleten ihr Wochenende am Ruppiner See. 3 Tage Sport bei bestem Wetter standen uns bevor. Am Donnerstag hatten wir beim Hallentraining noch Intervallläufe absolviert, so das uns am Freitag ein lockerer Feierabendlauf genügte. Der Samstag begann pünktlich 6:45 Uhr mit Frühsport. 5km inkl. Lauf ABC wurden absolviert. Das Vormittagstraining bestand aus einem 3km Schätz-& Tempolauf und den Nachmittag verbrachten wir mit Koordinations- und Krafttraining. Zwischendurch durften Spiele zur Auflockerung nicht fehlen. Die Abende verbrachten wir in geselliger Runde. Am Sonntag stand nach dem Frühstück ein langer Lauf um den Ruppiner See an. Gemeinsam nahmen wir die 25 km in Angriff. Unser Vereinsmitglied Susanne absolvierte erstmals einen Lauf der länger als 16 km war. Nach dem Lauf gab´s noch ´ne Wurst auf die Hand, so das niemand hungrig abreisen musste. Ein super Wochenende mit netten Leuten. Wir freuen uns schon auf ein Herbstcamp.

Bild 1 / Bild 2 / Bild 3

Die Gewinner stehen fest!

Am 19.02.19 wurden die freien Startplätze für den diesjährigen SeaSide Wintertriathlon des HSV Neubrandenburg vergeben. Alle Sportler, die sich bis zum 31.01.19 angemeldet haben, kamen in die Lostrommel. Im Beisein unserer Unterstützer und Sponsoren der SeaSide Travel GmbH – Herr Jan Fülla; der Hüneke Neubrandenburg GmbH – Herr Hendrik Marossow; der Gerüstbau Reichelt GmbH – Herr Heiko Reichelt sowie dem Radshop Tietz – Herr Sören Tietz, wurden die Freiplätze in den Geschäftsräumen des Radshop Tietz in Neubrandenburg verlost. Wir freuen uns mit den glücklichen Gewinnern, die in Kürze über ihr Losglück informiert werden.

Nachteulencup 2019

Zum 3. Mal riefen die Volleyballer des HSV Neubrandenburg am 01.02.2019 zum Nachteulencup und 16 Mannschaften folgten dem Ruf. Pünktlich um 20.00 Uhr wurde das Turnier eröffnet und es lief alles nach Plan, so das das Turnier um 4 Uhr mit der Siegerehrung abgeschlossen werden konnte!  

Hier die Podiumsplätze: 

  1. RumsDiBums
  2. Freunde der Nacht
  3. Die lustigen Sechs

Zur besten Spielerin des Turnier wurde Jana vom Team Ostblock gewählt. Bester Spiele wurde Danny vom Team RumsDiBums. Herzlichen Glückwunsch! 

Die weiteste Anreise hatte die Mannschaften NuPagadi aus Schleswig-Holstein. Vielen Dank für euer Kommen! 

An dieser Stelle möchten wir uns bei alle Helfer und Sponsoren bedanken! Einen besonderen Dank den Stadtwerke Neubrandenburg für die finanzielle Unterstützung. 

Weitere Impressionen von dieser tollen Veranstaltung findet ihr auf unserer Facebookseite

Seeumrundung 01.12.2018

8:30 Start zum 36km – Lauf (3 Verpflegungsstellen)

9.30 Uhr Abfahrt mit Bus nach Usadel – ab Usadel Halbmarathon (2 Verpflegungsstellen)

11.00 Uhr Start zum 11km – Lauf nach Gatsch Eck und zurück (1 Verpflegungsstelle)

Änderung: Start und Ziel ist jeweils an derKanustation Oberbachzentrum

Für die Teilnahme an den Läufen wird ein Unkostenbetrag von 3,00 Euro, für den Bustransfer nach Usadel zusätzlich 2,00 Euro, erhoben.

12.30 Mittag in der Mensa der Hochschule

Im Anschluss findet in der Mensa der FH Neubrandenburg die Siegerehrung des LC 2018 statt.

Nebelseelauf

Landesmeisterschaften im Crosslauf

Am 03.11.2018 wurde mit den Landesmeisterschaften im Crosslauf, die Laufcupsaison für dieses JAhr beendet. Im Stadtwald von Laage kämpften Jungen und Mädchen ab 8Jahren bis zur U20 aufwärts auf unterschiedlich langen Strecken um gute Platzierungen. Die Frauen ab der AK20 gingen mit den ältesten Männern (ab AK75) um 9:30 Uhr als Erstes an den Start. Sie liefen den Kurs, in dem dieses Jahr auch 3Bamstämme überquert wurden, 4Mal (4,8km). Die Männer gingen gestaffelt gleich im An...schluss an den Start und liefen 6Runden (7,2km).
Unsere wenigen HSV-Läufer(innen) erzielten insgesamt tolle Ergebnisse. Überraschend gewann Anna Brust die Gesamtwertung der Damen neben Anna Izabela Böge in einer Gesamtzeit von 19:10min. Sie holte sich damit auch in ihrer AK20 den Landesmeistertitel. Susanne Wernicke belegte angeschlagen in der AK30 den dritten Platz (23:47min). Weitere Podiumsplätze gingen an Sylvia Mundt (AK55, 24:31min) & Monika Bernhardt (AK65, 25:34min). Beide siegten in ihren jeweiligen Altersklassen und nahmen eine Goldmedaille mit nach Hause.
Bei den Männern holte sich Mathias Weippert souverän den Gesamtsieg in und kam bereits nach 24:40min in's Ziel. Da er aber für die landesmeisterschaften nicht gemeldet war, rutschte Steffen Opp vom 4. auf den 3.Platz der AK40. Somit ging der Bronzerang ebenfalls an den HSV Neubrandenburg. Auch Mikro Hinz belegte in seiner AK 45 sen dritten Platz. Mit einer Zielzeit von 27:55min zeigte er eine sehr gute Laufleistung, doch seine beiden Mitstreiter auf dem Silber-und Goldrang sind ebenfalls sehr fix unterwegs. Rolf Ibe kam in der AK65 als 8.Läufer ins Ziel. Insgesamt holten die 7Läufer des Vereins 6Medaillen. Am 01.12.2018 findet die große Laufcup-Auswertungsverstlatung in der Mensa der Hochschule Neubrandenburg statt. Zuvor wird sich gemeinsam nach Lust und Laune bewegt! (10km, HM und eine Seerunde)

https://www.nordkurier.de/node/336343

10 Meilen gegen den Wind & Cross Day´s 2018

Am Samstag gingen 8 HSV´ler beim Hochschullauf in Stralsund an den Start. Den durch starken Wind begleiteten Lauf konnte Bettina Köhler als Gesamtdritte finishen und ihre Altersklasse gewinnen.  Sylvia Mundt kam als Dritte der AK ins Ziel, sicherte sich aber 25 Punkte in der Laufcupwertung. Bei den Männern verpasste Marcel Klein knapp das Podium ind wurde Vierter der Altersklasse. Norbert Klemm konnte seine AK wie gewohnt gewinnen. Mirko Hinz und Thomas Köhler trugen ihr vereinsinternes Duell auf der Piste aus, Mirko hatte dabei mal wieder die Nase vorn.  Harald Klenz komplettierte das gute HSV Ergebnis als Siebter in seiner Altersklasse.

Auch in Brandenburg bei den Cross Days 2018 waren drei unserer HSV-Läufer unterwegs. Über 10 und 19 Kilometer kämpften sich Yvonne, Jan und Guido über verschiedenste Hindernisse. Größte Herausforderung war das Überwinden der Wasserelemente, da das Wasser sehr kalt war. Es war dennoch eine ganz neue Erfahrung. Super organisiert und lohnenswert defintiv ein matschiges Erlebnis der etwas anderen Art.

Dieses Wochenende trifft sich die Läuferschar zum letzten Cuplauf in Laage. Gleichzeitig wird dort die Landesmeisterschaft im Crosslauf ausgetragen. Wir freuen uns auf den letzten Cuplauf und werden natürlich auch davon berichten. Anna Brust

 

Ergebnisse Stralsunder Hochschullauf::

CCC Havelberge und Trainingscamp

Vor einer Woche (19.-21.10.18) trafen sich einige der HSV-Läufer(innen) auf dem Campingplatz Havelberge in Groß Quassow, um dort ein gemeinsames Sportwochenende zu verbringen. Highlight des Wochenendes war die Cross-Camping-Competition am Sonntag, ein unterhaltsames und matschiges Lauferlebnis :) Wer Lust hatte ging verkleidet an den Start. Die besten Kostüme wurden mit Preisen gekürt. Bei dieser Laufveranstaltung steht Spaß und Teamgeist im Vordergrund und nicht die Zeit.

Neben dem Crosslauf, wurde gemeinsam Draisine gefahren. Ebenfalls gab es ein Bogenlauf-Turnier, wo es galt nach einer Laufrunde, die Ruhe zu bewahren, um mit den Pfeilen die Zielscheibe zu treffen. Super Herausforderung! Nach dem Crosslauf konnte wer wollte noch am Fußballturnier teilnehmen. Insgesamt erlebten wir ein Wochenende mit jeder Menge Spaß.Wir danken Thomas Geyer für die Organisation des Wochenendes und freuen uns bereits auf's nächste gemeinsame Sportwochenende. Anna Brust

LM 10k Lubmin und Köln Marathon

Für einige HSV-Sportler endete die letzte Woche sehr sportlich.

Stephan, Betti und Thomas bereiteten sich seit vielen Wochen auf ihren persönlichen Laufhöhepunkt des Jahres vor. Alle hatten vor den Kölner Marathon mit persönlichen Bestzeiten zu finishen. Und das haben alle drei mit Bravour geschafft. Ihr Feedback zum Lauf: “Auf den 42,2km durch die Stadt wurden wir an jeder Straßenecke von rheinischen Frohnaturen angefeuert und auch persönlich motiviert, durchzuhalten! Auch die Temperaturen waren ideal zum Laufen. Etwas windig, aber zum Glück nicht zu warm.“
Betti verbesserte sich mit ihrer Zeit von 3:38:10h gleich mal um sensationelle 22 Minuten. Auch Thomas (3:05:54h) und Stephan (3:08:12h) erreichten mit bombastischen Gesamtzeiten das Ziel. Da hat sich für alle drei ja das harte Training gelohnt. Glückwunsch an unsere Marathonis Macht weiter so! 

Am selbigen Tag fanden in Lubmin die Landesmeisterschaften im 10km Straßenlauf statt. Auch hier gingen einige von uns an den Start, um noch einmal Punkte für den Laufcup zu sammeln :) besonders erfolgreich dabe Mirko. Er zeigte wie so oft in dieser Saison zu welchen tollen Leistungen er imstande ist. Nach unglaublichen 37:57Minuten kam er ins Ziel. In seiner stark besetzten Altersklasse (M45) reichte es für die Bronzemedaille.

Auch holten sich ein paar weitere Läufer von uns Podiumsplätze  Hier geht es zu den Ergebnissen: LM Lubmin

In vier Wochen finden dann die Cross-Landesmeisterschaften in Laage statt. Wir freuen uns schon, davon zu berichten. Anna Brust

Baaber Heidelauf

Vergangenes Wochenende zogen einige von uns aus, die Insel Rügen zu erobern. Ziel unserer Bemühungen war es, beim Baaber Heidelauf ein paar Trophäen einzusammeln. Acht tollkühne Athleten/innen stellte der HSV im über 200 Teilnehmer starken Feld. 7 Sportler/innen kehrten mit Podiumsplatzierungen zurück und Ricarda Trotz konnte mit einer persönlichen Bestzeit aufwarten. Angetrieben wurde sie durch die freundliche Unterstützung von Norbert Klemm. Auf der 10 km Strecke stellte sich Gisela Klemm ihren Gegnern und siegte in ihrer Altersklasse, immerhin die W75. Mirko Hinz (2.Platz AK M45) kam über die 15 km als schnellster HSV´ler in Ziel und knackte die magische 1 Stunden Grenze mit 59:19 min deutlich. Auch Steffen Opp gelang der Sprung auf´s Podium und belegte hinter Thomas Köhler Rang 3 in der AK M40. Bei den Damen rannte Sylvia Mundt in ihrer Altersklasse zum Sieg und Bettina Köhler wurde Zweite in der W40. Norbert Klemm komplettierte das sehr gute Ergebnis mit dem ungefährdeten Sieg in der AK M70. Schließlich hatte Norbert genug Luft während des Laufes andere Läufer anzufeuern und sich bei den Helfern/Streckenposten für de Organisation zu bedanken. Danke Laufteam Rügen, es war sehr schön bei Euch.Thomas Köhler

Ergebnisse

Frühlingslauf NB

Trainingscamp

Hier ist das Video von unserer Veranstaltung für euch