Skip to main content

Stralsunder Fachhochschul-Lauf 2021

Was war denn dieses mal in Stralsund los…

30.Oktober 2021, strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und lediglich ein laues Lüftchen und die FHSG Stralsund hat zum Stralsunder Fachhochschullauf geladen. Ein Lauf, der über 10 Meilen gelaufen wird und normalerweise bei deutlich widrigeren Rahmenbedingungen stattfindet. Nun zum heutigen Lauf:

Pünktlich 10.15 Uhr Anpfiff zur Jagd um die Podiumsplätze, gelaufen wurde eine Pendelstrecke zwischen Schwedenschanze über Klein Damitz in Richtung Klausdorf. Auf der 8k Strecke übernahm Henrik M50 die Rolle des Pacemakers und begleitete Beate W60 in guten 38min ins Ziel. Beide siegten in ihren AK´s deutlich, super Leistung… . Unser „Ältester :-)“ Harald rannte auf den 3. Rang seiner AK M70 in starken 50 1/2 min.

Der 10 Meilenlauf wurde in den weiblichen Wertungsklassen durch Madlen, Betti, Jeanette vertreten. Alle drei erliefen sich Altersklassenpodestplätze, Madlen W45 sogar den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Betti und Madlen siegten in ihren AK´s und Jeanette belegte den 3. Rang in der W40.

Bei den Männern komplettierten Volker M65 und Thomas M40 das Startaufgebot des HSV und brachten ebenfalls weitere Podestplätze mit nach Neubrandenburg. Volker siegte souverän in seiner AK und Thomas belegte den 2.Platz in seiner Altersklasse und konnte sich in der Gesamtwertung mit der Holzmedaille genügen, Rang 4.

Wieder einmal brachte der HSV eine Menge Podiumsplätze nach Neubrandenburg, am nächsten Wochenende versuchen wir noch den Crosslauf (LM) in Laage zu rocken und können dann das verflixte Cor..jahr im Laufcup erfolgreich abschließen.